Sonntag, 26. Februar 2017

Rezension Flawed – Wie perfekt willst du sein? von Cecelia Ahern

Rezension




Flawed – Wie perfekt willst du sein? von Cecelia Ahern (Band 1)




 
&


 

Perfect – Willst du die perfekte Welt? (Band 2)





Autor: Cecelia Ahern
Verlag: FISCHER FJB 
 Ausgabe/Auflage: Gebundene Ausgaben
Preis (Band 1): 18,99 €
Preis (Band 2): 18,99€

Freigabe: Keine Angabe
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum Erstausgabe Band 1) : 29.09.2016 

 Erscheinungsdatum Erstausgabe Band 2) : 17.11.2016 
Seiten (Band 1): 480
Seiten (Band 2): 480
ISBN Band 1:  9783841422354
ISBN Band 2: 9783841422361

 

Klappentext Band 1:


Willst du das perfekte Leben? Oder du selbst sein? Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund. Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte. Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.




Cover:

Ich finde die beide Bände wunderschön disingt. Mir gefallen die Farben richtig gut. Ich mag vor allem, dass der orangene Feuerkreis vor dem blau-schwarz-weißem Hintergrund wirklich strahlend aussieht. So wird richtig die Illusion erzeugt, dass das Mädchen aus dem Feuerkreis darauf zugeht und dass sie nur als Schatten dargestellt wird passt in dem Zusammenhang auch richtig gut. Mir gefällt auch der Hintergrund, da er sich nur an manchen Stellen des Covers abzeichnet und so sehr geheimnisvoll wirkt. Über dem Mädchen im Feuerkreis steht in einer normalen Schriftzug die Autorin, unter dem Feuerkreis ist der Titel des Buches in einer schönen Schnörkelschrift. ♡



Schreibstil:

Von der ersten Seite an fesselnd. Das Buch lässt sich sehr schnell und einfach lesen, es ist flüssig zu lesen und auch verständlich geschrieben. Durch diesen flüssigen Schreibstil, der genau das richtige Maß Spannung hervorruft. Das Buch ist in der "ich - Person" und aus der Sicht von Celestine (dem Hauptcharakter) geschrieben. Ich liebe ihren Schreibstil, den erst fängt es normal an und dann so spannend, fesselnd, schön und schockierend zu gleich. Für mich der Perfekter Ausgleich. ♡



Inhalt und mein Fazit:

Flawed – Wie perfekt willst du sein?‹ ist der erste atemberaubende Band des neuen Zweiteilers von Bestsellerautorin Cecelia Ahern. Spannend und emotional erzählt sie in dieser Dystopie die Geschichte der 17-jährigen Celestine. Die 17jährige Celestine lebt mit ihren Eltern und Geschwistern im fiktiven Ort Humming. In ihrer Welt gibt es nur zwei Kategorien von Menschen: die Perfekten und die Fehlerhaften. Letztere werden gebranntmarkt und von der Gesellschaft ausgeschlossen. Die fünf Stellen, an denen das "F" für fehlerhaft eingebrannt wird, sagen aus, welche Fehler diese Menschen begangen haben: die Schläfe bei falschen Entscheidungen; die Zunge, wenn sie lügen; die rechte Fußsohle bei gesellschaftlich inakzeptablem Verhalten, die rechte Handfläche, wenn die Gesellschaft bestohlen wurde und die Brust direkt über dem Herz, wenn man sich gegenüber der Gilde illoyal verhalten hat. Außerdem werden sie mit einer Armbinde gekenntzeichnet und ihnen werden sogenannte Whistleblower als eine Art Aufpasser zur Seite gestellt. Fehlerhafte müssen sich strengen Kontrollen unterziehen und auf jeden Luxus verzichten. Ich werde nicht viel über Band 2 schreiben, da ich sonst die Spannung raus nehme und Spoiler. 
Durch einen guten Freund bin ich auf diese Buch gekommen, da es so ähnlich wie Mystic City wäre. Der erste Band fand ich genial und mega gut. Dieses Buch hat mich aus meiner Leseflaute raus geholt. Es fesseld einen so sehr, das man gar nicht aufhören möchte zu lesen. Band 2 habe ich an einem Tag durch gelesen (insgesamt 7h mit Pausen). Diese zwei Teiler gehört nun mit zur meine Lieblingsreihe. ♡




Gesamtbewertung: Ich gebe 4  Bücherherzen von 5. ♡



https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1798554447133777&id=1376622645993628 

Mittwoch, 8. Februar 2017

Rezension "Die Wächter von Avalon - " (1 - 3) von Amanda Koch

Rezension



"Die Wächter von Avalon - " (1 - 3) von
Amanda Koch







Autor: Amanda Koch
Verlag:
familia Verlag
Ausgabe/Auflage: Gebundene Ausgaben
(Band 1) Preis: 16,95€

(Band 2) Preis: 16,95€
(Band 3) Preis: 17,95
Freigabe: Keine Angabe
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr (Band 1):
08.03.2013 

Erscheinungsjahr (Band 2): 10.03.2014
Erscheinungsjahr (Band 3): 04.03.2015
(Band 1) Seiten:
416

(Band 2)Seiten:  448
(Band 3)Seiten: 512
ISBN Band 1
: 9783943987140 

ISBN Band 2: 9783943987720
ISBN Band 3:  9783943987980 


Klappentext (Band 1):

Vertraue darauf, was mit dir geschieht. Eintauchen ins magische Land Amaduria Trauer. Sehnsucht. Das verraten die Augen der achtzehnjährigen Esmé Breckett - bis sich ihr Leben auf magische Weise verändert. Der Geist von Avalon ruft nach ihr und sie fühlt einen Zauber um sich, der sie auf seltsamem Weg Raven Sutton treffen lässt. Aber wer ist dieser junge Mann, der ihr so seltsam vertraut erscheint? Esmé erfährt von der Prophezeiung der Lichtelfen: Avalon ist in Gefahr und mit der heiligen Insel auch das magische Land Amaduria. Mächtige Feinde bedrohen die Wächter von Avalon, die Erben des großen Merlin. Die schwarzen Alben sind stark, und in einer Vision sieht Esmé Ravens Tod. Das dunkle Grauen greift auch nach ihr. Ist sie wirklich Teil einer Prophezeiung? Kann sie Raven im Zauber der magischen Welt retten? 'Die Wächter von Avalon'.


Cover:


Die Cover von Amanda Koch sind immer passend zum Buch disingt. Band 1 ist in grün, Band 2 in blau und Band 3 in gelblicher Farbe. Vom ersten Band ist das gesamt Cover grün. Auf der Linken Seite ist eine Frau von der rechten Gesichtshälfte abgebildet, auf ihrer rechten Seite ist ein schwarzer Reiter auf einem Pferd zu sehen, das Pferd steigt auf. Über dem schwarzen Reiter ist ein schwarzer Rabe abgebildet. Unter dem schwarzen Reiter ist der Titel vom Buch abgebildet, mit keltischen Mustern verzierte Torbogen wird praktisch von einem dunkleren Streifen zerrissen, auf dem das in mythisches Licht getauchte Gesicht einer jungen Frau, ein schwarzen Raben und der Reiter. Ich finde es sehr hübsch.




Schreibstil: 

Als erstes fand ich die ersten 80 Seiten sehr langweilig und langatmig. Ich war kurz davor das Buch abzubrechen. Aber nach den 80 Seiten wurde es immer interessanter und fesselnder. Den Schreibstil finde ich schön und kann durchaus fesselnd sein, aber leider ist er nicht ganz konstant, was an mehreren Dingen liegt. Zum Teil, beschrieb sie sehr ausführlich. Nach den 80 Seiten (von jedem Band) wurde es dann immer besser und besser.





Inhalt und mein Fazit:

Esme weiß schon immer, dass sie anders ist. Sie gehört nicht hierher. Nicht zu dieser Familie und auch nicht in diese Welt. In ihr herrscht eine Zerissenheit, die sie sich selbst nicht erklären kann, doch eines weiß sie mit Bestimmtheit, sie ist nicht die, für die sie alle halten. Als sie dann immer wiederkehrende Träume hat und eine seltsame Smaragdgrüne Sonne in ihrem inneren spürt, wird der Drang die Wahrheit zu finden, immer intensiver. Wie ich schon geschrieben habe, fand ich die ersten 80 Seiten sehr anstrengend und langatmig. Aber dafür finde ich hat es sich geloht das Buch zu lesen, wer Fantasy liebt. Es ist mal was anderes. Ich schreibe nur vom 1 Band (da ich nicht Spoilern will und so die Spannung heraus nehmen will). Ich finde diese Trilogie zu lesen war sehr schön und auch spannend, auch wenn man an manche Stellen einen guten Durchhaltungsvermögen braucht. :)




Gesamtbewertung: Ich gebe 3,5 Bücherherzen von 5. ♡


 https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1788010244854864&id=1376622645993628