Sonntag, 3. Januar 2016

Rezension "The last Desire - Verlassen" Band 1 von Nina Hirschlehner

Rezension




The last Desire 
- Verlassen"
(Band 1)



Autor: Nina Hirschlehner
Verlag:
Eisermann

Ausgabe/Auflage: Taschenbuch
Preis: 12,90€
Freigabe: Keine Angabe
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 01.10.2015
Seiten: 450
ISBN: 9783946172048




Klappentext:

Ein verhängnisvolles Experiment reißt Cat unsanft aus ihrem gewohnten Leben. Plötzlich findet sie sich gemeinsam mit ihrem besten Freund Andy auf einem Vampirinternat wieder. Dort lernt sie schnell, wie gefährlich es sein kann, stärker zu sein als andere, weshalb sie ihre neu erlangte Gabe geheim halten muss. Mo, ein grausamer Vampir, will Ihre Kräfte unter allen Umständen an sich reißen. Wird Andy sie beschützen können?

Cover:


Das Cover ist eine Augenweide. Der Hintergrund ist Nachtfarbend blau. Auf dem Cover sieht man, ein Teil von dem Internatsschloss, worum es in diesem Buch auch unter anderen geht. Vor dem Schloss steht eine junge Frau von hinten, die das Schloss anschaut. Sieht hat ein rotes Kleid an, und ihrere schwarzen langen Haare. Ich finde es Cover sehr geheimnissvoll aus .


Schreibstil:

Es ist sehr flüssig geschrieben und ist in der "ich-, und erzähler Person" geschrieben. Es wird von der Sicht von den vielen Charaktern beschrieben. Hauptcharakter sind aber hauptsälich Cathleen E. Parker, Andrew Vega und Jesse Vega beschrieben. Der Schreibstil ist top. Worte und Sätze sind schön ausgewogen und die Dialoge sind stellenweise wirklich gut und lustig. Es ist auch so gut geschrieben, das ich mir wieder jede Zehne im Kopf vorstellen konnte, mit gefieber habe und mit gelitten habe. Dafür, dass es eins ihrer ersten Bücher ist, konnte sie mich mitreisen in ihrer Welt.


Inhalt und mein Fazit:


Der Einstieg, also der Prolog hat mir gut gefallen, es war ein Rückblick und am Anfang wusste ich das nicht so einzuordnen, das klärt sich aber in den nächsten Kapiteln gut auf. Jedes Kapitel ist aus der Sicht eines anderen Protagonisten geschrieben, durch die Überschriften am Anfang kann man das als Leser sehr übersichtlich auseinander halten. Cat (Cathleen E. Parker) ist ein normaler Teenager. Sie geht mit ihrer besten Freundin Isobell durchs Leben und teilt mit ihr alle Geheimnisse. An Isobells Geburtstag ist diese traurig, dass ihr bester Freund Andrew Vega sich nicht gemeldet hat. Doch dann steht er plötzlich vor ihnen und bringt mit  seinem Erscheinen auch gleich unwissentlich das Böse in das Leben von Cat und ihrer Freundin. Denn Andrew hat ein Geheimnis und Cat wird schon ganz bald mehr darüber erfahren als ihr lieb ist. Mehr verate ich aber nicht. ;) Ich muss sagen, ich LIEBE diese Reihe. Mich hat eine Person im Buch aber richtig genervt (was ihr selber verfährt warum, wenn ihr es ließt), nähmlich Isabell Samuals. Ich bin immer noch total gefesselt und würde super gerne weiter lesen um zu wissen wie es weiter geht und was geschieht... Gibt diesem Buch eine Chance und lest es selber. Ich bin ein kleiner Fan von Nina H. und freue mich tierisch auf die Fortsetzung, was diesem Jahr im April erscheinen soll.




Gesamtbewertung: Ich gebe 5 Bücherherzen von 5. ♡



https://www.facebook.com/1376622645993628/photos/a.1456515774670981.1073741829.1376622645993628/1544765829179308/?type=3&theater

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen