Sonntag, 27. Dezember 2015

Rezension "Das Juwel - Die Gabe von Amy Ewing

Rezension
 


"Das Juwel - Die Gabe" (Band 1)



Autor: Amy Ewing
Verlag:
FISCHER FJB

Ausgabe/Auflage: Gebundene Ausgabe
Preis: 16,99€

Freigabe: Jugendbuch
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:  20.08.2015
Seiten: 448
ISBN: 9783841421043



Klappentext:

"Darf ich dir eine Frage stellen, Nummer 197?", sagt Lucien leise.
"Willst du dieses Leben?"

Prunkvolle Schlösser, schöne Kleider, rauschende Feste. Stell dir vor, du wirst aufgrund deiner Begabung für ein solches Schwelgen im Luxus auserwählt. Du darfst im Palast der Herzogin wohnen. Aber was passiert, wenn du ihr trotz deiner herausragenden Talents und deiner außergewöhnlichen Schönheit nicht geben kannst, was sie verlangt?

Hinter den glänzenden Fassaden des Juwels lauern Manipulation, Gewalt und Tod.


Cover:


Das Cover ist atemberaubend schön, es ist lila. ♡ Es zeigt eine junge Frau, die ein lilafarbendes Kleid an hat. Sie ist braunhaarig und die Haare sind hochgesteckt. Es sieht aus, ob sie auf ein Ball vorbereitet wurde. Die Frau sitzt auf dem Boden und ihre Arme stützt sie auf die Knie ab. So liegt das Kleid auf dem Boden ausgebreitet. Sie sieht sehr nachdenklich aus. Etwas unterhalb der Frau ist der Titel in silberner Schrift aufgedruckt. Was dem Cover so schön macht, ist das viele kleine Pünktchen in ihrem Haar, so wie auf dem Kleid ist.


Schreibstil:

Es ist in der "ich - Person" geschrieben. Es ist sehr flüssig geschrieben, aber an einigen Stellen fande ich es langweilig. Ich finde es hätte mehr passieren sollen. Mitte des Buches fande ich, das es immer spannender wurde. Auch die Idee und die Welt, die die Autorin erschaffen hat, hat mir insgesamt gut gefallen auch wenn sie sicherlich nicht das Rad neu erfunden hat. Bis auf Violet blieben die Charaktere nur etwas blass und ich konnte mich nicht so richtig mit ihnen identifizieren.



Inhalt und mein Fazit:


Violet lebt in Armut, aber sie hat eine besondere Gabe. Eine Gabe, die ihre Chance und ihr Fluch zugleich ist … Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken. Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen? Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel. Dieser überwältigende Fantasyroman entführt uns in eine Welt voller Glanz und voller Dunkelheit. Eine Welt, in der eine Gabe ein Fluch sein kann. Ich finde, das es schon mit der "Selection - Reihe" sehr ähneld, aber was sich unterscheidet ist, das mehr Gewalt und mehr intrigen vorkommen. Was sich auch noch unterscheidet, das die Auserwählten Gaben besitzen. Mitte des Buches fande ich, das es immer spannender wurde. Das Ende.... es ist sooo fies... Ich kann kaum erwarten bis der 2 Band heraus kommt. Ich will wissen so wie viele andere wie es weiter geht.....
 

Gesamtbewertung: Ich gebe 3,5 Bücherherzen von 5. ♡

 https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1541328449523046&id=1376622645993628&substory_index=0

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen